Mach 230/250

226 - 246 PS Leistung

Die neue Baureihe Mach VRT wurde eigens entwickelt, um maximale Qualität, große Zuverlässigkeit und höchstes technologisches Niveau zu garantieren, ohne auf die sprichwörtliche Eleganz von Lamborghini zu verzichten. Die Mach VRT verbauen hochmoderne Motoren, ein stufenloses Getriebe von hoher Effizienz sowie fortschrittliche Achsen und Bremsen, um einen optimalen Fahrkomfort in maximaler Sicherheit zu bieten.

Getriebe

STUFENLOSE ANTRIEBSTECHNIK

Das VRT-Getriebe bietet eine effiziente und zuverlässige Lösung mit stufenloser Schaltung, die die optimale Nutzung der Motorleistung ohne Belastung und Energieverschwendung ermöglicht, was die Arbeit einfacher und produktiver macht.

Für das stets optimale Geschwindigkeitsverhältnis stehen vier Arbeitsbereiche des Getriebes , die den stufenlosen Übergang von einem Arbeitsbereich auf den anderen ermöglichen. Von 0 auf 50 km/h erolgt die Fahrt stets mit einem hohen Komfort und einer nie da gewesenen Effizienz des Antriebstrangs.

Dank des ZF-Smatic-S240-Getriebes erzielen die Mach VRT eine maximale Geschwindigkeit von 50 km/h bei 1750 U/min. In allen drei Fahrmodi kann die Geschwindigkeit einfach durch Drehen des Rädchens hinter dem Joystick erhöht oder reduziert werden.

Dank der elektronischen Steuerung ermöglicht das VRT-Getriebe je nach Art der zu verrichtenden Arbeit den Betrieb in drei verschiedenen Betriebsmodi: manuell, PTO und automatisch.

Manueller Modus:
Optimal für Arbeiten, die konstante, niedrige Motordrehzahlen erfordern. Das Verhalten des Traktors und die Fahreigenschaften entsprechen denen eines Traktors mit herkömmlichem Getriebe. Mithilfe des Gaspedals und/oder des Multifunktions-Joysticks besteht die Möglichkeit, stets das richtige Verhältnis zwischen Motordrehzahl und Fahrgeschwindigkeit zu finden.

PTO-Modus:
Dieser Betriebsmodus wird automatisch aktiviert, wenn die Zapfwelle bewegt wird. in diesem Modus wird die Zapfwellen-/Motordrehzahl mit dem Handgashebel geregelt und bleibt während der Arbeit unabhängig von der Fahrgeschwindigkeit des Traktors unverändert.

Automatischer Modus:
Optimal für den Fahrbetrieb oder für Arbeiten auf de Feld, bei denen keine konstante Motordrehzahl erforderlich ist wie z.B. beim Pflügen oder geringfügig belastenden Arbeiten.
Das elektronische System regelt die Motordrehzahl auf der Grundlage der jeweiligen Lastzustände und behält sie auf optimalen Werten bei und sorgt für die konstante Beibehaltung der Fahrgeschwindigkeit des Traktors.

R8